top of page
Sandra Zweidler - Inspiration Zweidler - Systemische Strukturaufstellungen

SYSTEMISCHE
STRUKTUR-
AUFSTELLUNG

SYSTEMISCHE STRUKTURAUFSTELLUNGEN®
- ABGEKÜRZT SySt® - DEN DINGEN AUF DEN GRUND GEHEN

Dynamische Beziehungen innerhalb bestehender Systeme sichtbar machen, das gelingt mit SySt®. In der SySt® werden Strukturen analysiert, in denen der Klient, die Klientin ein Anliegen hat.

 

 

Es gelingt zu strukturieren und das persönliche innere Bild von Situationen zu visualisieren und damit zu einem externen Bild werden zu lassen. Dadurch können Probleme in Systemen gezielt identifizieren und erlebbar gemacht werden. Synergien und Lösungen werden gefunden.

 

Dies geschieht mit Hilfe von Personen (sogenannten Repräsentanten) oder Hilfsmitteln (z. B. Magnete, Lego- oder Holzfiguren, Blättern, etc.). Werden für die Aufstellung andere Menschen beigezogen, müssen diese das Thema nicht kennen. Vertraulichkeit ist gewährleistet.

 

Mit dieser Methode können jegliche Themen/Anliegen bearbeitet werden (siehe Anwendungsbereiche).

 

Entwickelt wurde die SySt® von Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer.

ANWENDUNGSBEREICHE

SySt® kann für diverse Fragestellungen im privaten und beruflichen Bereich angewendet werden.

Beispiele:

  • Unternehmens-Vision entwickeln

  • Namen für z. B. Unternehmen oder Angebote finden

  • Entscheidungsfindung

  • Lösungen zu Problemen (privat und beruflich) finden

  • Verdecktes sichtbar machen

  • Ziele erreichen

  • Herausfinden, was die nächsten Schritte sind, um ein Ziel, um eine Lösung oder Vision zu erreichen

  • Kreativ-Blockaden lösen

  • Entscheide treffen und vertreten

bottom of page